• Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Emil Bauer: die Auffallenden

    Ein Riesling geht immer! Ein Satz, der für viele deutsche Weingüter gilt – insbesondere in der Pfalz. Eins, das für viele gute Weine steht, dabei aber großen Wert auf Rieslinge legt, ist das Weingut Emil Bauer. Eins der bekanntesten Weingüter rund um Landau ist sicherlich Emil Bauer. Wenn der Name nicht Klick macht, sind es spätestens die auffallenden und genialen Etiketten, die die Flaschen zieren. Die so genannten Labelweine des Hauses transportieren dabei lustige bis anzügliche Botschaften, ab und zu einfach gestrickt, häufig mindestens einen Schmunzler provozierend und in ihrer extremsten Form sogar mit klarer politischer Bekenntnis, der ich mich gerne anschließe. Wem hier noch ein Hinweis fehlt, sollte einfach…

  • Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Egon Schmitt: der Individualist

    Wenn ich an das Weingut Egon Schmitt denke, habe ich direkt ein spezielles Bild im Kopf. Es ist das von Inhaber Jochen Schmitt. In meiner Wahrnehmung überzeugter Pfälzer, leidenschaftlicher Winzer, experimentierfreudige Frohnatur und Weltenbummler mit Entdecker-Gen. Ob das alles tatsächlich auf ihn zutrifft, weiß ich gar nicht. Aber seine Weine drücken es aus. Ich verirre mich selten nach Bad Dürkheim, wenn es um inspirierende Weine geht. Oft vermisse ich dort die Power, das gewisse Etwas. Jochen Schmitt, Inhaber des Weinguts Egon Schmitt, hat mir bereits bei unserer ersten Begegnung diese Vorurteile mit seinen Weinen genommen. Damals fand ich vor allem die Experimentierfreude des Weinguts so herrlich inspirierend. Und das hat…

  • Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Philipp Kuhn: der Anführer

    Spitzenklasse. Für nichts anderes steht das Weingut Philipp Kuhn in der Deutschen Weinwelt. Und nichts anderes hat Philipp Kuhn als Bewertung für seine Top-Weine verdient. Dieses Mal aber läuft’s etwas anders. Im Visier ist nämlich nicht die Spitze der Qualitätspyramide, sondern die Weine eine Reihe tiefer. Philipp Kuhn gehört definitiv zu den besten Weingütern Deutschlands. Das belegen nicht nur zahlreiche Preise und Auszeichnungen so ziemlich aller relevanter Institutionen rund ums Thema Wein oder die Selbstverständlichkeit, mit der sich Kuhn-Weine in Spitzen-Restaurants oder Top-Hotels finden, sondern auch ein einfacher Geschmackstest: Kuhn steht für edle und raffiinierte Weine der Extraklasse. Ganz egal, was im Fass reift, er findet den Kniff, daraus etwas…

  • Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Mario Zelt: der Alleskönner

    Selten hat ein Weingut auf Anhieb so ein starkes Bild bei mir hinterlassen: Es ist nicht nur die Dichte an echt guten Weinen, sondern auch diese gefühlte Alleskönnerei. Egal welche Rebe, egal welche Qualitätsstufe: Beim Weingut Mario Zelt kann man so ziemlich jedem Tropfen eine starke Seite abgewinnen. Und aus all dieser Vielfalt stechen dann einzelne besonders deutlich hervor. Zelt kann alles, einiges davon sogar herausragend. Im beschaulichen Pfälzer Ort Laumersheim ist die Dichte an ausgezeichneten Weingütern extrem hoch. Die beiden VDP-Spitzenweingüter Knipser und Philipp Kuhn trennen gerade einmal 500 Meter Fußweg. Und wer bei Knipser einmal um die Ecke läuft, steht bei Mario Zelt vor der Tür. Der hat…

  • Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Scherr: Einladung zur Entdeckertour

    Zwischen Landau und Neustadt lässt sich so ziemlich jeder Anspruch befriedigen, den Weinliebhaber haben können. Dutzende Weingüter, darunter auch einige bekannte VDP-Namen, sind über die Ortschaften verteilt. Das macht es  schwer, all jene zielsicher zu finden, die wirklich einen Besuch wert sind. Das Weingut Scherr ist ein solches Haus. Vielseitig und bodenständig sind die Weine. Und mit dem berühmten sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis könnte man Scherr nun abstempeln und die Sache dabei belassen. Das wäre mir aber zu einfach. Und auch nicht fair genug. Wenn man nämlich ganz genau hinschaut bei der Feststellung, dass so ziemlich jeder Wein qualitativ und geschmacklich für seine jeweilige Kategorisierung sitzt, dann sollte man die Komplexität…

  • Weinprobe,  Weinstraße erleben,  Winzerweiser

    FAIR’N GREEN: Zwischen Spitzenklasse und Insider-Tipps – die besten Pfälzer Weine mit dem Nachhaltigkeits-Siegel

    Ökologischer Weinbau einhergehend mit sozialer Verantwortung wird für Winzer immer wichtiger. Einerseits, weil der Ruf nach Nachhaltigkeit auch seitens der Kunden immer lauter wird. Andererseits, weil eine generelle Besinnung zurück zu mehr natürlicher Landwirtschaft langfristig auch dem Ergebnis gut tut. Am Ende kommt’s natürlich darauf an, was einen im Glas erwartet. Welcher Winzer liefert die besten Weine mit dem FAIR’N-GREEN-Siegel? Dieser Frage bin ich nachgegangen und habe bei den Pfälzer Weingütern mit dem Siegel angefragt: Welche Weine zeichnen euch besonders aus? Wo erkennt man eure Handschrift am besten? Was sollte man unbedingt von euch im Glas haben? Herausgekommen ist eine umfangreiche Verkostung einer dreistelligen Anzahl von Weinen. Den größten Teil…

  • Weinstraße erleben

    … und dann kam Corona

    Die Saison ist gelaufen. Zumindest für all die coolen Weinfeste und sonstigen Events, die die Pfalz zu bieten hat. Doch Kopf hoch: Was bleibt, sind leckere Weine und mehr Idylle. Zeit, sich auf andere Stärken der Region zu besinnen. Weinfeste? Alle abgesagt. Feiern in den Winzerhöfen? Wird es nicht geben. Spezielle Veranstaltungen rund um Wein, Kulinarik, Kunst? Fällt aus. Schade. Grauenvoll. Katastrophal! Es wäre allerdings zu einfach und auch ungerecht, die Deutsche Weinstraße im Jahr 2020 abzuschreiben. Und daher wird es auch hier weiter gehen: mit leckeren Weinen und schönen Orten. Auch mit Corona bleibt es in der Pfalz lebhaft. Es ist nur etwas weniger Trubel. Für uns bedeutet dies,…

  • Weinstraße erleben

    Wachtenburg Wachenheim: Aussicht ist mehr als die halbe Miete

    Es gibt echt schöne Orte in der Pfalz. Und sehr schöne! Solche, die mit richtig viel Atmosphäre punkten. Solche, die mit richtig viel Aussicht punkten. Mit einem gigantischen Blick über die Ebene. Mit einer fast perfekten Postkartenlandschaft. So wie die Wachtenburg. „Balkon der Pfalz“ bezeichnen nicht nur die Wachenheimer ihre Burg. Und so fühlt es sich auch an. Wer oben steht, möchte eigentlich nicht mehr runter. Zu schön der Ausblick, zu schön die Atmosphäre der Burgruine, die über mehrere Ebenen verteilt zum Entspannen und Genießen einlädt. Wir machen’s kurz und lassen auch Bilder sprechen: Die Wachtenburg Wachenheim ist eine der echten Sehenswürdigkeiten der Weinstraße. Und das nicht nur zu den…

  • Winzerweiser

    Weingut Alois Kiefer: Einer, der verdient in Richtung Sterne greift

    Richtig tolle Weine, großartige Secco, ungezwungene und angenehme Atmosphäre: Alles auf einmal ist in der Touristenhochburg Sankt Martin gar nicht immer so leicht zu finden. Dabei muss man gar nicht mal ganz ins Örtchen rein, um ans Ziel zu kommen. Denn nur wenige Meter hinterm Ortsschild wartet schon die Vinothek vom Wein- und Sekthaus Alois Kiefer. Wenn es um Sankt Martin geht, kann ich ganz schön zynisch werden – wie auch viele andere Pfälzer unterhalb des üblichen deutschen Rentenalters. Sankt Martin – das ist doch der Ort, der zwischen Februar und November von Rentnerhorden überrannt wird. Angekarrt aus der ganzen Republik, standesgemäß im First-Class-Reisebus. Vorm ersten bis zum letzten Sonnenstrahl…

  • Weinstraße erleben

    Gimmeldinger Mandelblütenfest 2019: Ja, es geht noch voller!

    Rekord! Mit 15.000 Besuchern am Festsamstag und 14.000 Gästen einen Tag später hat das Gimmeldinger Mandelblütenfest den größten Ansturm seit Bestehen verzeichnet. Gut findet das längst nicht jeder – dabei ist’s nix anderes als der Lauf der Dinge.  Die letzen Vorbereitungen laufen. Tische werden noch aufgeklappt, Bänke gestellt. Es riecht nach frisch Gebackenem. Ein provisorischer Verkaufsstand wird aufgebaut – „Riesenbretzeln, Riesenbretzeln“, stimmt sich die Verkäuferin schon ein. Die Winzer öffnen ihre Stationen, prüfen den Weinvorrat und ihre Gläser. Dem Ansturm können sie sich sowieso nicht mehr entziehen. Noch spürt man eine leichte Winterbrise. Der Himmel ist blau, keine Wolke zu sehen. Es wird ein herrlicher Tag. Und in der Ferne…