• Weinprobe,  Winzerweiser

    Weingut Mario Zelt: der Alleskönner

    Selten hat ein Weingut auf Anhieb so ein starkes Bild bei mir hinterlassen: Es ist nicht nur die Dichte an echt guten Weinen, sondern auch diese gefühlte Alleskönnerei. Egal welche Rebe, egal welche Qualitätsstufe: Beim Weingut Mario Zelt kann man so ziemlich jedem Tropfen eine starke Seite abgewinnen. Und aus all dieser Vielfalt stechen dann einzelne besonders deutlich hervor. Zelt kann alles, einiges davon sogar herausragend. Im beschaulichen Pfälzer Ort Laumersheim ist die Dichte an ausgezeichneten Weingütern extrem hoch. Die beiden VDP-Spitzenweingüter Knipser und Philipp Kuhn trennen gerade einmal 500 Meter Fußweg. Und wer bei Knipser einmal um die Ecke läuft, steht bei Mario Zelt vor der Tür. Der hat…

  • Weinprobe,  Weinstraße erleben,  Winzerweiser

    FAIR’N GREEN: Zwischen Spitzenklasse und Insider-Tipps – die besten Pfälzer Weine mit dem Nachhaltigkeits-Siegel

    Ökologischer Weinbau einhergehend mit sozialer Verantwortung wird für Winzer immer wichtiger. Einerseits, weil der Ruf nach Nachhaltigkeit auch seitens der Kunden immer lauter wird. Andererseits, weil eine generelle Besinnung zurück zu mehr natürlicher Landwirtschaft langfristig auch dem Ergebnis gut tut. Am Ende kommt’s natürlich darauf an, was einen im Glas erwartet. Welcher Winzer liefert die besten Weine mit dem FAIR’N-GREEN-Siegel? Dieser Frage bin ich nachgegangen und habe bei den Pfälzer Weingütern mit dem Siegel angefragt: Welche Weine zeichnen euch besonders aus? Wo erkennt man eure Handschrift am besten? Was sollte man unbedingt von euch im Glas haben? Herausgekommen ist eine umfangreiche Verkostung einer dreistelligen Anzahl von Weinen. Den größten Teil…

  • Weinprobe,  Weißweine

    Alois Kiefer – Aloisiushof Weißburgunder Stein & Erde: Der lag wohl neben einem Riesling!

    Weißburgunder und ich? Wir mögen uns eigentlich gar nicht. Denn mit ihm ist das immer so eine Sache: Ist er sehr klassisch, birgt er die Gefahr, bei mir gedanklich in der Langeweile zu versinken. Das, was andere an dieser Stelle als leichten, sommerlichen, angenehmen und ausgewogenen Wein empfinden, der es weiß, in keiner Weise aufdringlich zu sein, interpretiere ich immer als öde schmeckendes, gefärbtes Wasser. Seltsamerweise – beziehungsweise sehr zu meinen Ungunsten – leitet sich daraus das Phänomen ab, das größere Gruppen bei der Auswahl des Flaschenweins schnell beim Weißburgunder landen, denn: „Da kann man nix falsch machen.“ Ich denke mir dabei immer: „Und nix richtig!“ Bringt ein Weißburgunder ordentlich…

  • Weinprobe,  Weinstraße erleben

    Bad Dürkheimer Weine: Empfehlungen aus dem Winzerpicknick

    Mit dem Winzerpicknick am 1. Mai erlebt Bad Dürkheim einen seiner jährlichen Höhepunkte im Kurpark. Die Veranstaltung ist nicht nur ein tolles Event, um ganz entspannt die Seele baumeln zu lassen, sondern sich auch mit den Bad Dürkheimer Weinen bekannt zu machen. Und das in diesem Jahr bei frühsommerlichen 22 Grad und strahlend blauem Himmel. Besser hätte das Wetter dafür gar nicht sein können. Und so war es kein Wunder, dass das Areal rund um die Touristenmagneten Dürkheimer Riesenfass und Gradierbau schon am Vormittag Publikumsmagnet war. Noch vor dem offiziellen Startschuss um 11 Uhr war der Besucherstrom von Picknickern und Weinfans in Richtung Kurpark groß – laden doch gleich über…

  • 18 aus 18,  Wein des Jahres,  Weinprobe,  Weißweine

    Wein des Jahres 2018: Großer Name? Von wegen! Los Kleiner, rock das Ding!

    Wie wäre es mit einer Runde Polemik? Blindes Huhn? Krasser Außenseiter und so? Auch mal die Kleinen unterstützen? Es muss ja nicht immer das Offensichtliche sein… Alles geschenkt. Denn hier gilt nur eine Phrase: Ehre, wem Ehre gebührt. Und das ist für 2018 dem Weißburgunder Chardonnay von Andres Deidesheim vorbehalten. Weingut Gebrüder Andres Weißburgunder Chardonnay 2017 (Deidesheim) Der Wein ist die Entdeckung beim Winechanges 2018. Winechanges – das sind 13 Winzer aus Deidesheim und Umgebung, die die Weinlandschaft ihrer Region verändern wollen. Originelle Ideen und neue Konzepte haben sich die Winzer auf die Fahnen geschrieben, oft Töchter und Söhne aus gestandenen Höfen, die entweder voll bei ihren Eltern mitmischen oder…