Weinprobe,  Weißweine

Neuspergerhof Cabernet Blanc Mandelpfad: Melone im Glas

Meine Vorliebe für Cabernet Blanc ist überdeutlich, so dass ich kaum einen Bogen um diese Rebsorte machen kann. Erst recht, wenn – wie hier beim Cabernet Blanc des Neuspergerhofs – völlig neue Facetten des Weins durchkommen.

Neuspergerhof Cabernet Blanc
Melone und moderne Eleganz: Der Cabernet Blanc aus der „J“-Linie.

Eigentlich mag ich es besonders, wenn die Kombination aus Riesling und Sauvignon Blanc mit richtig viel Intensität daher kommt. Mineralisch, mit viel Säure, facettenreiche Frucht. Am liebsten so explosionsartig, dass es fast schon überfordert. Nicht überfordernd, aber zumindest sehr intensiv ist beispielsweise die Variante aus Edesheim von Anselmann.

Der Rohrbacher Neuspergerhof geht da bei seinem Cabernet Blanc eine ganz andere Richtung: Hier wartet ein sehr eleganter, sehr ausbalancierter und feiner Wein, der durch unaufdringliche Souveränität besticht.

Der Wein aus Rohrbach ist noch trocken, aber kurz vor der Grenze ins Halbtrockene. Geschmacklich spürt man das an den intensiven Noten von sehr reifen Früchten. Vor allem die Melone – viel Honigmelone – kommt hier immer wieder ganz stark durch aus einem generell von exotischen Früchten dominierten Mix.

Dabei eckt der Wein sehr wenig an, Säure und Mineralität sind auffällig zurückhalend im Vergleich zu vielen anderen Cabernet Blancs. Dafür bietet der Neuspergerhof einen Wein mit ordentlich Nachhall, der auch deutlich gehobeneren Ansprüchen Stand hält und auch ein Festtagsessen begleiten kann.

Das macht den Wein vom Neuspergerhof auch außergewöhnlich: Bisher habe ich noch keinen Cabernet Blanc getrunken, der so geschmeidig und fein daher kam, gleichwohl trotzdem lange auf der Zunge bleibt – und das bei einem Preis von unter 10 Euro. Der Eindruck passt generell zur Lagenwein-Linie „J“ vom Neuspergerhof, die für moderne Ansätze steht und sich vom Geheimtipp zu einer festen Größe entwickelt.

Neuspergerhof Cabernet Blanc Mandelpfad 2018 (Rohrbach)

Trink ihn, wenn: massenhaft Melone bei maximaler Eleganz im Glas sein sollen.

Lass ihn links liegen, wenn: reife Früchte nicht ins Glas dürfen.

Weindezibel: 9/10

Preis: ca. 10 Euro

Hinweis: Die Preisangabe ist ohne Gewähr und stellt zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung einen unverbindlichen Durchschnittswert inkl. Rundung dar. Unsere Kriterien für das Weindezibel findet ihr hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.