Rotweine,  Weinprobe

Egon Schmitt Duca XI: rote Sehnsucht

Beim Weingut Egon Schmitt ist irgendwie alles etwas anders – und das im positiven Sinne. Es besticht durch angenehme Experimentierfreude mit exotischen Aromen im Glas – als echten Individualisten habe ich Inhaber Jochen Schmitt bereits betitelt.

Das passt auch auf einen seiner Parade-Rotweine, dem Duca XI, der ganz oben an der Spitze von Schmitts Qualitätspyramide steht. „Unser Duca ist ein Wein, dem man ein wenig Zeit im Glas geben sollte“, schreibt Schmitt selbst über dieses Cuvée.

Eine Wucht von einem Rotwein: der Duca XI.

Da gehe ich nur sehr bedingt mit. Denn: Ja, der Wein wird noch besser, wenn er etwas ruht. Er ist aber schon nach dem Einschenken direkt da mit seiner Aromenfülle. Intensivrot im Glas, kommen im Mund sofort die Beerenaromen, insbesondere Brombeere, zum Vorschein. Ein wenig süßliche Frucht wird umgehend durch einen Schwung von Saftigkeit und Lebendigkeit aufgefangen. Es ist ein würziger Unterbau zu schmecken, kombiniert mit dem Holz – spürbar, aber nicht penetrant – aus dem Eichenfass. Letztlich ist es die tolle Kombination dieser Aromen: Da ist alles punktgenau da, der Wein läuft einfach grandios, ist komplex, aber klar, er ist raffiniert, ist fein, ist elegant. Das ist ganz groß!

Ob an einem schönen Sommerabend mit Leckereien vom Grill, an den Weihnachtsfeiertagen zum Festessen, bei einem verregneten Herbsttag vorm Kamin oder ganz banal bei simpler Rotweinlust – der Duca XI läuft einfach immer.

Lösen wir am Ende noch auf, was eigentlich in der Flasche ist: Egon Schmitt Duca XI besteht zu ca. 60 Prozent aus Cabernet Sauvignon, der Rest ist Merlot. Das mag zwar die einzelnen Aromen besser erklären. Die Gesamtkomposition ist aber eindeutig Jochen Schmitts Handschrift. Experimentierfreude, Individualität und Klasse – ein Wein mit gewissem Sehnsuchtspotenzial.

Weingut Egon Schmitt Duca XI 2016 (Bad Dürkheim)

Trink ihn, wenn: dich die Sehnsucht nach herausragendem und extravagantem Rotwein packt

Lass ihn links liegen, wenn: lieblicher Dornfelder dein Favorit ist

Weindezibel: 9,5/10

Preis: ca. 20 Euro

Hinweis: Die Preisangabe ist ohne Gewähr und stellt zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung einen unverbindlichen Durchschnittswert inkl. Rundung dar. Unsere Kriterien für das Weindezibel findet ihr hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.