Weinprobe,  Weißweine

Neiss Schlossberg Chardonnay: einfach schön

Es muss nicht immer die allergrößte Aufregung oder Überraschung sein. Und manchmal reicht es, wenn ein Wein im simplen Gedanken einfach schön ist. So wie der Schlossberg Chardonnay von Neiss. Einer, der hält, was er verspricht. Einer, der auf extrem hohem Niveau in seiner Qualitätsstufe daher kommt.

Saftig und fruchtig: der läuft.

Dieser Chardonnay präsentiert sich unaufgeregt: Er ist saftig und fruchtig, bietet daher einen schönen Trinkfluss. Im ersten Aufschlag kommen Zitrusnoten, ein wenig gelber Apfel ist ebenfalls dabei, insgesamt eine ordentliche Portion Frucht. Der Rest an Aromen ergänzt dieses klassische Bild eines Chardonnay. Das Holz unterstützt dezent und trägt seinen Teil zu einem ausgewogenen Wein bei. Das alles wird untermalt durch die typische Cremigkeit, die beim Weingut Neiss in sehr vielen Weinen mitschwingt. Das sorgt auch hier für ein bestimmtes Alleinstellungsmerkmal.

Die Kombination macht den Wein aromatisch und rund. Er lässt sich einfach trinken, aber auch richtig genießen. Mit seiner schönen Eleganz bietet er viele Möglichkeiten. Neiss Schlossberg Chardonnay: Der ist einfach schön.

Neiss Schlossberg Chardonnay 2018 (Kindenheim)

Trink ihn, wenn: es ein einfach schöner Chardonnay sein soll.

Lass ihn links liegen, wenn: ausgewogene, cremige, feine Weine nicht so dein Ding sind.

Weindezibel: 9/10

Preis: ca. 17 Euro

Hinweis: Die Preisangabe ist ohne Gewähr und stellt zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung einen unverbindlichen Durchschnittswert inkl. Rundung dar. Unsere Kriterien für das Weindezibel findet ihr hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.